Permanente Inventur

Als Ergänzung oder Alternative zur Stichtagsinventur bietet Ihnen das Modul "Permanente Inventur" die Möglichkeit der Bestandsaufnahme im laufenden Geschäftsbetrieb. Die Vorgehensweise ist bei beiden Modulen zunächst identisch, d.h. Zähllisten erstellen / drucken / körperliche Aufnahme im Lager.

 

Das Programm merkt sich jedoch den Bestand (lt. EDV) zum Zeitpunkt des Erstellens der Zählliste. Beim Abgleich wird die Differenz zwischen diesem Bestand und dem eingegebenen Zählbestand zu dem in diesem Moment aktuellen EDV-Bestand addiert. Dieses Ergebnis wird als Inventurbestand gespeichert.

 

Zwischen dem Erstellen der Zählliste und der körperlichen Aufnahme im Lager dürfen keinerlei Bestandveränderungen erfolgen, weder plus (= Zugänge) noch minus (= Aufträge / Rechnungen / Kasse). Die Eingabe der Zählbestände kann zu einem beliebigen Zeitpunkt erfolgen (muss jedoch bis zum Geschäftsjahresende abgeschlossen sein).

Kooperationspartner

Caption 1
Caption 2
Caption 3
Caption 4

Messen

SEWiGA mobile